unterwegs-zuhause.info
unterwegs-zuhause.info 

 

 

Fazit

 

Wer in der Herde mitläuft, der hat nur

Ärsche vor sich!

 

Das wollen Helge und ich nicht. Uns war und ist Selbstbestimmung

und Eigenverantwortung immer wichtig.

 

Deshalb haben wir, nach reiflichen Überlegungen und trotz aller Unkenrufe und

vieler Negativäusserungen, vor 7 Wochen die Reise nach Spanien und Frankreich angetreten.

 

Wir durften den wirklich sonnigen Süden erleben.

So schlürften wir unseren Café-Solo oder Aperol-Spritz vor

vielen Bars, schlemmten in und vor Restaurants, besuchten

Boutiquen und Shoppingcenter,

schlenderten die Promenaden entlang

und all dies ohne Einschränkungen mit

einer einzigen Ausnahme:

 

Maskenpflicht in der Öffentlichkeit.

 

Doch schnell lernten wir zu differenzieren

und passten unser Verhalten, mit Hirn und Verstand, dem

der Einheimischen an.

 

Maske ja, wo dies sinnvoll - jedoch nicht beim Wandern,

Radfahren, Sonnen am Strand oder bei Café- oder Restaurant-

besuchen (unter Beachtung der örtlichen Hygieneregeln)

und schon garnicht beim Steuern eines Kfz besetzt nur mit

Helge und mir.

 

Kein Polizist oder Grenzer kontrollierte uns je und freier Zugang war

uns überall erlaubt.

 

Jetzt am Ende dieser Reise wissen wir:

 

Unsere Entscheidung war für uns

goldrichtig!

 

 

Ich muss noch etwas zu den Fotos dieser Reise

loswerden.

 

Alle Bilder wurden von uns mit aktuellen iPhones

aufgenommen.

Meine 8 kg Fotoausrüstung hatte ich dabei - 

zum Einsatz kam sie diesmal  nie.


Doch mit einer Spiegelreflexkamera kann ein

Smartphone schon aus technischen Gegebenheiten

 nicht mithalten.

 Das beweist dann auch die
Bildqualität vieler unserer Fotos -

für die ich mich deshalb, hie und da, schon ein wenig schäme.

 

Deshalb künftig wieder vermehrt Nikon!
 


 

Ab sofort sind wir wieder

unterwegs-zuhause

................................................

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.unterwegs-zuhause.info